Summer Rolls (Vegan)

Summer Rolls (Vegan)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:Februar 18, 2019
  • Beitrags-Kategorie:Rezepte
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Summer Rolls mit Algomasio und Erdnussdip 🥢

Sowohl draussen als auch in der Küche wird es so langsam sommerlich.

Mit unseren Summer Rolls lässt sich wunderbar in den Frühling starten.
„Vergoldet“ haben wir die köstlichen Rollen mit unserem  Algomasio.

Und noch besser: Sie sind sogar vegan !!

Summer Rolls (vegan)
Für die Sommerrollen:
10-15 g gekochte Reisnudeln
5-8 Blätter Reispapier
100 g Räuchertofu
1 Karotte
1 Avocado
½ Gurke
½ Paprika
5-8 grüne Salatblätter
1 Handvoll Basilikum
1 Handvoll Koriander (optional)
Algomasio
Für den Erdnuss-Dip:
1 Knoblauchzehe
1 daumengroßes Stück Bio-Ingwer
2 EL Sojasoße
2 EL Ahornsirup, den Saft einer Limette
85 g Peanut Butter (oder optional unsere Erdnuss-Nougat-Creme)
30 ml Wasser (mehr oder weniger)

So geht’s:
Rolls: Die Möhre schälen und putzen und die Gurke waschen. Möhre und Gurke in sehr feine Stifte schneiden oder durch einen Spiralschneider zu Juliennes verarbeiten. Die Salatblätter waschen und trocknen und den Mittelstrung entfernen. Basilikum und Koriander waschen und trocken tupfen.
Reispapierblätter etwa 1 Minute in einer runden Schale oder einer großen Pfanne in warmem Wasser einweichen. Danach auf einen großen Teller legen und mit einem feuchten Küchentuch abtupfen.
Die Zutaten jeweils in die Mitte des Reispapieres legen. Die seitlichen Ränder des Reispapiers jeweils etwas über der Füllung einschlagen, dann von unten nach oben vorsichtig, aber fest aufrollen.
Dip: Knoblauch und Ingwer zuerst in den Mixer geben und klein hacken. Alternativ mit dem Messer hacken. Danach alle weiteren Zutaten in einen Mixer geben und zu einer glatten Soße vermengen. Alternativ die Sauce mit einem Schneebesen glattrühren.
Die Rollen kurz vor dem Servieren mit etwas Algomasio bestreuen und mit der Erdnusssoße servieren.

Guten Appetit !

Schreibe einen Kommentar